Archive for the ‘Sportlich’ Category

Keep on running

9. Januar 2013

Seit meinem Entschluß Laufen zu gehen war ich nun schon das fünfte Mal unterwegs. Gestartet habe ich letzte Woche Freitag, gestern gönnte ich mir einen Tag Pause, da die Nacht sehr kurz gewesen war (nein, keine Kinder, sondern ein abendliches Treffen mit den Frauen der Krabbelgruppe) und ich am Montag nicht nur gelaufen war, sondern vor dem Treffen auch noch meinen BMW-Kurs (Bauch-muß-weg) absolviert hatte. Der Muskelkater kombiniert mit nur 5 Stunden Schlaf hat mich einfach geschafft …
Ansonsten läuft aber alles nach Plan, ich stehe morgens zusammen mit meinem Mann um kurz vor 5 Uhr auf, laufe 20 Minuten ohne Pause durch, dusche und werkle anschließend herum, bis nach und nach die Kinder aufwachen. Mehr als 20 Minuten schaffe ich noch nicht, es ist genau richtig so wie es gerade ist und ich werde so lange warten, bis mein Körper mir das Signal gibt, daß er mehr schaffen kann. Heute morgen habe ich mich dann mal wieder auf die Waage gestellt, seit letzter Woche sind es 400 g weniger. Nicht so viel wie ich gerne hätte, aber ein Anfang und wahrscheinlich gesünder als eine schnelle Gewichtsabnahme. Außerdem wies mich mein Mann darauf hin, daß ja nun fleissig Muskeln aufgebaut werden und die ja schwerer sind als Fett – wo er recht hat, hat er recht :-).
Die Motivation ist nach wie vor sehr hoch, auch wenn mir das frühe Aufstehen teils doch schwer fällt und ich beim Laufen zwar keine Probleme habe wie schmerzende Gelenke oder ähnliches, aber es irgendwie noch nicht so locker-flockig und entspannt vonstatten geht, ich also noch nicht auf einer Endorphinwolke schwebe. Nein, zur Zeit fühlt es sich ein klein wenig nach Folter an, ich bin aber optimistisch, daß sich das in naher Zukunft ändern wird ….
In diesem Sinne „Keep on running“ !