Archive for the ‘12.SSW’ Category

Geschützt: Bauchbild 12.SSW

29. Juni 2010

Dieser Inhalt ist passwortgeschützt. Um ihn anzuschauen, gib dein Passwort bitte unten ein:

Hebammenbesuch

28. Juni 2010

Heute lernte ich nun also meine Hausgeburtshebamme kennen. Und der beim Telefonat gewonnene Eindruck hat sich bestätigt, es passt alles, wir liegen auf einer Wellenlänge und ich kann mir gut vorstellen, mit dieser Frau zusammen ein Kind zu bekommen …

Wir redeten und redeten (vorwiegend eher ich), insgesamt wurde dann aus der geplanten einen Stunde zwei Stunden – ich schaffte es gerade noch, die Kinder rechtzeitig vom Kindergarten abzuholen.

Sie hat selber 5 Kinder zwischen 10 und 19 Jahren (4 davon im 18-Monats-Abstand !), wirkt sehr ausgeglichen und entspannt, und ist vor allem nicht auf eine bestimmte Richtung festgelegt. Sie ist nicht besonders esoterisch angehaucht (sowas mag ich nicht), lehnt die Schulmedizin nicht völlig ab (machen manche Hebammen), behandelt viel mit Akupunktur und Homöopathie und am besten gefällt mir, daß sie menschlich eine ungeheure Wärme ausstrahlt.

In den 2 Stunden Gespräch fielen gerade mal 5 Minuten auf die körperliche Vorsorgeuntersuchung (die bestand aus Urintest und Blutdruckmessen), aber in der 12.SSW kann man auch noch nicht wirklich viel vom Kind ertasten oder die Herztöne abhören. Das wird bei der nächsten Untersuchung Ende August anders aussehen, dann werde ich auch das Herzchen schlagen hören …

Ich denke, daß meine Entscheidung die Untersuchungen abwechselnd von Hebamme und Frauenarzt vornehmen zu lassen genau die richtige ist, die Hebamme ist mehr für den seelischen Teil zuständig, der Arzt fürs „Technische“.

Auch wenn man keine Hausgeburt in Betracht zieht kann ich nur empfehlen, eine Hebammenvorsorge machen zu lassen. Die Atmosphäre ist sehr entspannt, man kann über alles mögliche reden und vor allem besteht kein Zeitdruck.