Alltag – noch nicht ganz …

Der Alltag hat uns wieder, aber von Routine noch keine Spur.
Ich schaffe es zwar, die beiden Großen um kurz nach sieben aus der Tür zu schieben und schlage mit dem Jüngsten gegen 8 Uhr in der Krippe auf, das Dazwischen ist aber noch dermaßen hektisch und durcheinander, daß mir schwindelig wird.
Alle drei Kinder stehen zwischen 6:15 und 6:30 Uhr auf. Der Jüngste will dann sofort und auf der Stelle ohne Anziehen sein Frühstück haben, der Mittlere wälzt sich schimpfend auf dem Boden und schreit, daß alles doof sei und er die Schule schwänzen möchte, lediglich die große Schwester ist routiniert und spult ihr Schulprogramm ab.
Ich stehe dazwischen, selber halb angezogen und hungrig, versuche zu beschwichtigen und zu koordinieren, mache drei Brotzeiten fertig, richte Frühstück her, helfe beim Anziehen, treibe den Mittleren an, damit er zumindest Socken anzieht und versuche zwischendurch, mich selbst fertigzumachen. Zum Frühstücken komme ich dann meist erst gegen 7:30 Uhr, danach noch schnell alles wegräumen und los …
Mittags dann wieder viel Geduld und Koordination, die Großen haben sehr unterschiedliche Stundenpläne und ich muß bis zum Mittagessen mindestens ein Kind hinhalten, die Hausaufgaben sind unterschiedlich lang und jeder will dabei Ruhe haben, der Kleinste ist hungrig und müde und muß noch warten, bis ich Zeit für ihn habe, und, und, und …
Die Vormittage sind (noch) mit Herumsitzen in der Krippe gefüllt, jetzt gerade habe ich 20 Minuten „Freigang“, bevor ich den Jüngsten wieder abholen muß …
Nächste Woche klappt es hoffentlich schon etwas länger, sonst bleibt hier immer mehr liegen.
Ich bin aber optimistisch, daß alles bald ruhiger wird, zur Zeit heißt es eben „Augen zu und durch“.
Hier übrigens noch ein Schnappschuss vom Kleinsten heute morgen. Er nimmt sich die große Geschwister zum Vorbild und nutzt jede freie Minute zum „Lesen“ 🙂

20130917-102658.jpg

Advertisements

Eine Antwort to “Alltag – noch nicht ganz …”

  1. Meeresrauschen Says:

    Das klingt anstrengend. Da wünsche ich gute Nerven und viel Geduld. Bald ist der Morgenablauf bestimmt eingespielt.
    Liebe Grüße,
    Kathrin

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: