Schneise der Verwüstung

Gestern tobte hier, wie in vielen anderen Regionen Deutschlands, ein heftiges Unwetter. Allerdings habe ich so etwas in meinem ganzen Leben noch nicht erlebt. Innerhalb weniger Sekunden bauten sich hier kilometerhohe Wolkensäulen auf, es sah schon fast einem Tornado ähnlich. Dann fing es an zu Hageln. Erst „normal“ mit etwa kirschgroßen Körnern, dann irgendwann steigerte sich die Grösse, bis sie Faustgrösse erreichten …
Wir konnten nur hilflos zusehen, wie binnen kürzester Zeit massive Schäden angerichtet wurden. Unser Garten, in dem ich Stunden mit Pflanzen und Pflegen verbracht habe, liegt in Fetzen da. Fast alle unsere Jalousien sehen aus, als ob man mit einem Gewehr darauf geschossen hätte, die Fensterscheiben wären wahrscheinlich zu Bruch gegangen, wie es bei zwei Nachbarhäusern der Fall ist (ich hoffe, die Versicherung übernimmt auch den Schaden an den Jalousien). Auch die Terrassendielen und unsere Holzverschalung am Haus sieht stellenweise übel aus, an meinem selbstgebauten Spalier wurde der Draht einfach in Stücke gerissen.
In den Hochwassergebieten sieht es bestimmt noch schlimmer aus, wir sind im Vergleich äußerst glimpflich davongekommen. Aber traurig bin ich trotzdem 😦

20130621-170627.jpg

20130621-170650.jpg

20130621-170707.jpg

20130621-170729.jpg

20130621-170809.jpg

20130621-170825.jpg

20130621-170850.jpg

20130621-170912.jpg

20130621-170935.jpg

20130621-170959.jpg

20130621-171016.jpg

20130621-171057.jpg

20130621-192415.jpg

Advertisements

3 Antworten to “Schneise der Verwüstung”

  1. aleXXblume Says:

    Oje Oje! Das sieht wirklich alles sehr traurig aus…. es tut mir sehr leid für Dich, vor allem die Pflanzen… die kann keine Versicherung ersetzen. 😦 Hoffentlich zahlen sie wenigstens die anderen Schäden. Ich drück Euch die Daumen!

  2. maike Says:

    hängen die Jalousien draußen?
    Wir sind nochmal mit einem blauen Auge davon gekommen. Alle Pflanzen haben überlebt. LG, Maike

  3. Frau Kreis Says:

    Wir wohnen zwar nicht in Bayern, aber die Hagelkörner haben ähnliche Verwüstungen angerichtet. Das Kinderspielzeug, das draußen lag, hat Einschusslöcher, das Garagendach ist kaputt, und in der Truhe schlummern noch einige Hagelkörner als Erinnerung … (ich hatte zwischendurch wirklich Angst, dass unser Dach diesen Hagelmassen nicht stand hält)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: