Selbstständig

Es ist wirklich schön zu sehen, wie unsere Kinder immer selbstständiger werden.

Die Große blieb von Sonntag bis Dienstag bei ihrer Freundin in München. Der Mittlere lässt keine Gelegenheit aus, mit den Nachbarsfamilien Ausflüge zu unternehmen, und sei es nur zum Einkaufen, außerdem würde auch er am liebsten täglich auswärts übernachten.

Aber auch der Kleinste nabelt sich zunehmend ab. Vorgestern war die kleine Nachbarstochter hier, die 3 Monate älter ist als unser Jüngster. Sie blieb etwa eine Stunde hier bei uns, während die Mutter eine kleine Pause einlegen konnte. Gestern Vormittag dann gab ich unseren Sohn bei der Nachbarin ab. Eigentlich rechnete ich damit,  fünf Minuten später ein kreischendes Kleinkind überreicht zu bekommen, da der Sohn sich zur Zeit schubbedingt allerhöchstens zwei Meter von mir entfernt. Aber weit gefehlt. Bis zum Mittagessen, also etwa 1,5 Stunden, blieb er dort und begrüßte mich zwar sehr erleichtert, aber doch quietschvergnügt.

Heute ist die Tochter erneut verschwunden, sie übernachtet bei der Nachbarstochter zwei Häuser weiter. Gepackt hat sie natürlich selber und mittlerweile ist sie auch schon sehr geübt darin (anfangs vergaß sie oft ihre Zahnbürste, der Klassiker, oder ihren Schlafanzug).

Und ich sitze dann immer hier auf dem Sofa, wenn alle im Bett liegen und Ruhe einkehrt, und bin ganz glücklich, daß die Sache mit den Wurzeln und Flügeln aufzugehen scheint 🙂

Advertisements

Eine Antwort to “Selbstständig”

  1. geologenkinder Says:

    Ja das geht irgendwie irre schnell mit den Flügeln 🙂 ich hoffe immer die Wurzeln sind ausreichend gewachsen dabei. Der große Sohn bettelt unentweg er möchte zu seinen Freunden.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: