Weltkindertag

Heute ist/war ja Weltkindertag. Irgendwie ist dieser aber leider untergegangen. Ich hätte gerne mit den Kindern eine Veranstaltung besucht oder einen besonderen Tag organisiert, aber erstens war ich viel zu müde (Gewecktwerden im Stundentakt war wieder angesagt) und zweitens fehlte die Zeit.

Den gesamten Vormittag verbrachte ich mit unserer Architektin damit, Fliesen anzuschauen und auszusuchen (vorerst nur für ein Angebot). Anschließend fuhren wir noch bei einem von ihr geplanten Hotel vorbei, um den dort verwendeten Eichendielenboden zu besichtigen. Erst gegen 1 Uhr mittags war ich wieder zu Hause, die Kinder blieben heute bis 15 Uhr im Kindergarten …

Anschließend stritten sie den restlichen Nachmittag miteinander, ich war irgendwann auch nur noch genervt und bin froh, daß morgen Feiertag ist und etwas Ruhe einkehren wird.

Das Wetter soll glücklicherweise auch wieder besser werden, den heutigen ausgiebigen Regen hat die Natur zwar dringend gebraucht und ich habe mich auch darüber gefreut, allerdings ist es für die Stimmung der Kinder (und damit auch meine) besser, wenn die Sonne scheint.

Vielleicht wird das morgen dann wenigstens etwas mit dem Vatertag. Und nein, ich denke nicht, daß man nur an solchen Tagen an Partner/Kinder/Eltern denken sollte, aber ich finde es trotzdem schön, einfach ein wenig zu feiern und sich einen schönen Tag zu machen. Die Kinder sind jedenfalls schon ganz aufgeregt und haben ein sehr schönes Geschenk für ihren Papa im Kindergarten gebastelt 🙂

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: