Schlafsüchtig

Momentan bin ich total ausgelutscht, müde und fertig. Ob es am Frühjahr, am Schlafmangel (da das Söhnchen verschnupft ist, wacht es statt 1-2 Mal momentan 3-4 Mal nachts auf), am täglichen Stress oder eventuell einem erneuten Eisenmangel liegt weiß ich nicht, aber ich könnte nur noch schlafen.

Heute war es so schlimm, daß ich mich gegen 11 Uhr als der Kleinste schlief  danebenlegte und bis 11:45 Uhr schlief (mit einer kurzen Aufwach-und-auf-den-Wecker-schau-Pause). Danach war es etwas besser und ich hatte wieder mehr Energie, sollte ich vielleicht öfter machen.

Überhaupt laugt dieses Durchpowern sehr aus, die letzten Wochen habe ich tagsüber kaum Ruhepausen eingelegt und ich denke, die brauche ich einfach, bis die Nächte wieder mehr Schlaf bringen. Zur Zeit ist der kleine Sohn leider tagsüber nicht sehr kooperativ, er steckt noch im 12.Woche-Schub und klebt förmlich an mir bzw. macht nur kurze Nickerchen à ca. 20 Minuten. Zu wenig, um selber zu schlafen, denn ich brauche mindestens 10 Minuten, bis ich richtig eingeschlafen bin …

Aber ich weiß auch, daß das alles nur Phasen sind und ich vielleicht nächste Woche schon wieder Bäume ausreißen kann 🙂

Jetzt aber erstmal auf ins Bett, damit ich die erste, gute Nachthälfte noch ausreichend nutzen kann …

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: