Muß ich das verstehen ?

Der kleine Sohn gibt mir heute gleich mehrere Rätsel auf. Erst schlief er fast den gesamten Tag, bis auf wenige wirklich kurze Wachphasen (maximal 10 Minuten z.B. beim Wickeln oder Stillen). Nachmittags war ich noch mit ihm im Tragetuch unterwegs, ich besuchte eine Freundin auf eine Tasse Tee, brachte ein paar Briefe weg und kaufte noch Brötchen fürs Abendessen. Nichts Aufregendes also. Die großen Geschwister waren die ganze Zeit über bei einer Kindergartenfreundin, es war also auch zu Hause absolut ruhig.

Heute Abend war das Kind dann ziemlich quengelig und knatschig und ich wunderte mich, warum er nach dem vielen Schlafen tagsüber nicht wenigstens ein bißchen gute Laune zeigte. Ich stellte die Diagnose „Müdigkeit“, obwohl ich es kaum glauben konnte, und machte ihn bettfertig. Nach dem Stillen herrschte dann immer noch Unruhe, also dachten wir, er sei noch zu wach und mein Mann nahm ihn mit zum Vorlesen für die Großen. Dort wieder nur Nölen.

Ich schnappte mir das Kind, ging wieder ins abgedunkelte Schlafzimmer und dann machte er etwas, das er eigentlich normalerweise nur macht, wenn er völlig übermüdet und reizüberflutet ist, er schrie wie am Spieß und das ganze 20 Minuten lang …

Anschließend war plötzlich Ruhe, das Kind klappte die Augen zu und liegt nun oben in seinem Bett und schläft seit einer halben Stunde. Und ich sitze hier und überlege immer noch, was denn so schlimm war heute. Vielleicht war das Synapsenverschalten und Wachsen besonders anstrengend ? Oder die Geschwister waren am Abend doch etwas zu wild mit ihm ? Oder er hat einfach das Schreimaximum erreicht (mit 6 Wochen schreien laut Statistik alle Säuglinge am meisten, ganz egal ob Schreibaby oder „normales“ Baby) und wollte das noch loswerden, da er ja ansonsten den ganzen Tag verschlafen hatte 😉

Manchmal (bzw. mit Kindern sehr oft) bleiben solche Fragen eben unbeantwortet, etwas anderes als zuhören und im Arm halten kann man in dem Moment sowieso nicht machen, selbst wenn man wüsste, was das gute Kind so plagt …

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: