Rotaviren

Mist, vorhin rief der Kindergarten an, das Tochterkind hätte so schlimme Bauchschmerzen und möchte gerne abgeholt werden. Ich habe meinen Mann gleich mit ihr zusammen weiter zur Kinderärztin geschickt und die meinte, nachdem sie den Bauch abgehört hatte, daß es sich eventuell um Rotaviren handeln könnte, da diese gerade vermehrt auftreten.

Super, ich hoffe, daß es etwas anderes ist, denn Rotaviren und ein 3 Wochen altes Baby vertragen sich nicht wirklich und ich habe keine Lust auf einen eventuellen Krankenhausaufenthalt mit Säugling.

Könnte allerdings auch sein, daß es der erste Anflug einer Grippe ist, die geistert ja zur Zeit ebenfalls herum.

Jedenfalls habe ich vorhin gleich das Händedesinfektionsmittel ins Bad gestellt und hoffe, daß zumindest der Kleinste und ich verschont bleiben …

Advertisements

2 Antworten to “Rotaviren”

  1. Cornelia Says:

    Hallo,

    Dir als Ärztin brauche ich, auch Ärztin, nicht zu sagen, was Du jetzt tun musst. Nur eine Bemerkung, es geht nicht nur Rota sondern auch Noro um.
    Wahrscheinlich für einen Säugling noch schlimmer. Zum Glück ist ja Wochenende, da kann sich sicher Dein Mann um Eure Tochter kümmern.
    Gute Besserung
    Cornelia

  2. geologenkinder Says:

    Oh Mann das ist wirklich überflüssig. Ich drück mal die Daumen das es weder das eine noch das andere ist und es sich einfach um irgendeine Magen-Darm-Geschichte handelt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: