Bauchfoto 40.SSW oder genug ist genug

Puh, nun reicht es aber langsam wirklich …

Noch eine Woche halte ich das nicht aus, erstens wiegt der Bauch mittlerweile so viel, daß ich wirklich Mühe habe, richtig aufrecht zu stehen bzw. ihn auch nicht mehr so wie vorher einziehen kann, zweitens merke ich, daß die Mobilität stark nachlässt …

Mein „sehr solides Kind“ (Zitat Frauenarzt) könnte sich nun bitte mal auf den Weg machen, ich will endlich wieder einen „kindfreien“ Bauch !

Ansonsten zum Glück immer noch kein Streifen sichtbar, ich hoffe, es bleibt auch dieses Mal so bis nach der Geburt …

Advertisements

10 Antworten to “Bauchfoto 40.SSW oder genug ist genug”

  1. blumenpost Says:

    Puh, das sieht echt anstrengend aus. Aber trotzdem ein wirklich hübscher Bauch.

    Ich wünsche dir, dass es ganz bald losgeht.

    • tekelek Says:

      Ist es auch !
      Man glaubt kaum, daß sich das alles wieder zurückbildet – tut es aber, zumindest fast (so eine kleine Rundung bleibt dann doch, an der man erkennen kann, daß da mal jemand „gewohnt“ hat ;-)) !

  2. Krabbenmama Says:

    ich sag nur WOW.da kommt ein kleiner Riese raus.ich wünsch dir dicke Wehen und eine schnelle Geburt!

    • tekelek Says:

      Wie gesagt, der Frauenarzt meinte heute vormittag, daß es ein SEHR solides Kind sei – aber da ich ja schon mal einen Neunpfünder bekommen habe meint er, ich schaffe es auch dieses Mal …

  3. h1ddenl1dar Says:

    Jetzt habe ich Angst. Philip kam auch als echte Wuchtbrumme mit 4700g auf 56cm verteilt und irgendwie hab ich bis gerade noch gehofft, dass einem so ein großes Kind nur einmal zugemutet wird. 😉

    • tekelek Says:

      Wieso Angst ? Mein Frauenarzt meinte, wenn ein Mal so ein großes Kind durchgerutscht ist, passt das auch ein zweites Mal 🙂
      Bis 5 kg gibt er mir grünes Licht …

      • h1ddenl1dar Says:

        Mein erster Versuch endetet ja leider im Kaiserschnitt. War für mich nicht zu schaffen, leider. Meine Frauenärztin meinte gestern auch schon, dass sie mir ab einem Gewicht von geschätzten 4kg dann jetzt auf jeden Fall auch wieder einen Kaiserschnitt nahelegen würde, aber bisher ist noch alles im Normalbereich.
        Ich gebe auf die Gewichtsschätzungen per Ultraschall eh nichts mehr, denn am Tag vor seiner Geburt wurde Philip auf 3800g +/-20% geschätzt. Und so gut war das Essen im Krankenhaus nun wirklich nicht. 😉

  4. meinereiner Says:

    Jessas!!!

    Ich finde, da hat sich ordentlich was getan in der letzten Woche… Die Schwerkraft wird für Dich arbeiten! 🙂

    • tekelek Says:

      Das finde ich allerdings auch ! Nicht nur vom Foto her, sondern auch von der täglichen Ölmassage – vor lauter Kind kann ich kaum mehr massieren, ständig habe ich irgendwelche spitzen Körperteile in den Händen …
      Und daß die Schwerkraft für mich arbeiten wird hoffe ich sehr, habe keine Lust auf eine allzu lange Geburt …

  5. Rinna Says:

    Respekt! Und ich finds klasse, dass du immer noch regelmässig bloggst und uns andere daran teilhaben lässt!
    Ich drücke ganz feste meine Daumen, dass es am Wochenende so richrtig los geht und der kleine (oder große??) Kerl bald da ist und ihr euch alle kennen lernen dürft!!
    LG
    Corinna

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: