ET -15

Puh, eine anstrengende Nacht liegt hinter mir. Ab 1 Uhr hatte ich immer wieder Wehen, die nicht wirklich schmerzhaft oder regelmässig waren (alle 6/10/12/8/15 Minuten), aber doch so intensiv, daß sie mich vom Schlafen abhielten. Gegen 3 Uhr erzählte ich dann meinem Mann davon, der anschließend natürlich auch nicht mehr schlafen konnte (hätte ich besser nichts gesagt) 😉
Irgendwann gegen 5 Uhr war der Spuk dann vorbei und wir schliefen wie die Steine, bis uns die Kinder gegen 6:30 Uhr wieder weckten …

Irgendwie war das ziemlich komisch. Es war nicht so, daß ich beunruhigt gewesen wäre, aber auch nicht so, daß ich mich hätte entspannen können. Zum Aufstehen war ich zu müde, zum Schlafen dann doch zu nervös.

Ich sehe es jetzt einfach so, daß das Kind mich ein wenig aufrütteln wollte, damit ich alles erledige und besorge, was uns noch fehlt. Das ist/war zwar nicht besonders viel (wir waren am Vormittag schon unterwegs), aber es gibt/gab eben doch noch das eine oder andere, was fehlte.

Nun bin ich etwas unsicher, ob wir morgen wirklich zu meinen Eltern fahren sollen (immerhin eine Stunde Fahrzeit) oder doch besser hierbleiben sollen …

Momentan tendiere ich eher zu Hinfahren, da mittlerweile alles wieder ruhig ist und ich es wie gesagt eher als Warnsignal sehe, als den vorzeitigen Geburtsbeginn. Vielleicht telefoniere ich später aber doch noch mit der Hebamme, um sicher zu gehen …

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: