In Startposition

… hat sich unser drittes Kind begeben.

Die letzten Tage hatte ich schon das Gefühl, das Köpfchen rutscht ins Becken, nachts hatte ich einige schmerzlose Wehen und siehe da, mein Verdacht wurde heute von meiner Hebamme bestätigt 🙂
Sie meinte, der Kopf sei zwar noch abschiebbar, aber schon tief drin im Becken und es sei unwahrscheinlich, daß sich unser zweiter Sohn nochmal „herauswurschtelt“.

Ich habe mich so gefreut. Hatte ich doch Angst, er verändert seine Lage nochmal, dreht sich in Steißlage oder ähnliches (soll bei Mehrgebärenden gar nicht so selten sein).

Nun steht der Hausgeburt nichts mehr im Weg, außer die Geburt beginnt noch vor Heiligabend – was ich aber für nicht sehr wahrscheinlich halte, da die Geschwister bis zum Termin dringeblieben sind. Obwohl ich auch nichts gegen eine Geburt vor Termin hätte, vorausgesetzt sie findet nicht an den Feiertagen statt …

Ich hatte mir auch überlegt, wie viele andere Bloggerinnen eine ET-Tipp-Liste anzulegen, hätte jemand Lust ? Ich finde das immer ganz witzig und habe selber oft mitgemacht 🙂

Immerhin sind es jetzt nur noch knapp 5 Wochen … 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: