Kopf am Bauch und Füße im Gesicht

Letzte Nacht war für den Eimer. Ich bin völlig fertig und mein Hirn hat Sendepause. Der Grund ? Nun ja, zwei Kinder, die bei uns schlafen wollten.

Unsere Tochter schläft nun schon seit ein paar Tagen oben neben unserem Bett auf der Gästematratze, aber gleich von Anfang an, so daß wir nicht nachts von ihr geweckt werden …

Bisher schien das unseren Sohn nicht zu interessieren, er schlief einfach durch in seinem Bett im Kinderzimmer, wir hatten wunderbare Nächte (ich habe lange nicht mehr so viel Schlaf bekommen).

Letzte Nacht, genauer gesagt gegen 23 Uhr, wachte er auf, weil die Blase voll war, anschließend wollte er ebenfalls mit in unser Schlafzimmer oder aber mit mir kuscheln. Ich fühlte mich außerstande aufzustehen, war einfach viel zu müde und platt, also bat ich meinen Mann, ihn einfach mit in unser Bett zu nehmen. Normalerweise funktioniert das auch einigermaßen gut. Er rollt sich einfach in die Mitte des Bettes und rührt sich bis zum Morgen nicht mehr.

Dieses Mal war es anders. Gleich von Anfang an rutschte das Kuscheltierchen ganz nah an mich heran. Eine Stunde später wachte ich auf und hatte Kinderfüße im Gesicht. Den Kopf fand ich an meinen Bauch angeschmiegt und die Arme drumherumgeschlungen. Eigentlich fand ich das richtig niedlich, wie unser Sohn Kontakt suchte, aber den Schlaf konnte ich ab da vergessen 😦
Ich traute mich einfach nicht, das Kind wegzuschieben, aus Angst ihn aufzuwecken, aufstehen und mich in sein Bett legen war auch nicht wirklich eine Option (die Matratze ist mir zu fest und ich war auch viel zu müde …), also harrte ich von ein paar Nickerchen unterbrochen aus bis um 6 Uhr. Seitdem bin ich nun unterwegs, mehr tot als lebendig.

Hoffentlich bleibt das ein einmaliges Erlebnis, ich habe keine Lust, bis zur Geburt alle 3 Kinder mit im Zimmer zu haben …

Advertisements

2 Antworten to “Kopf am Bauch und Füße im Gesicht”

  1. Tini Says:

    ;o) Ich wünsche es Dir ! Für mich unvorstellbar

  2. wunderschoenbunt Says:

    ich glaub wenn bei uns nummer zwei da ist sieht unser schlafzimmer aus wie ein gruppenschlafraum. wegen hausstaub steht am fußenden ein besuchsbett fürs große kind ( das immer noch jede nacht zu uns wandert ) und ich rechne damit das wenn erstmal das baby da ist er komplett wieder bei uns einzieht :). wird aufjedenfall kuschelig….

    liebe grüße!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: