Ich habs getan ..

… und habe nochmals den Frauenarzt gewechselt. Seit Tagen lag mir dieses Thema im Magen, ich habe ständig darüber nachgedacht, ob ich nochmal hingehen soll oder nicht, ob ich mit diesem Typen zurechtkommen kann oder nicht, wie ich mit ihm umgehen soll. Gestern Nachmittag bin ich dann kurzentschlossen in die Praxis gegangen und habe mir alle ausstehenden Laborergebnisse in den Mutterpass eintragen lassen. Heute Vormittag habe ich dann bei dem von meiner Hebamme empfohlenen Arzt in Landsberg angerufen und nach einigem Hin- und Her („Wir sind schon total voll“, „Vor Ende Oktober ist kein Termin frei“ – der Mann scheint sehr beliebt zu sein) habe ich doch noch einen Termin für Ende August bekommen.

Nun muß ich nur noch dem jetzigen Arzt absagen und dann hört diese Odyssee hoffentlich endlich auf !

Mich nervt das Ganze ziemlich, bei den anderen beiden Schwangerschaften hatte ich nie solche Probleme, aber da haben wir auch nicht in München gewohnt. München ist finde ich sowieso sehr speziell, was Ärzte angeht. Es gibt einfach viel zu viele und wenig gute Ärzte, und den richtigen zu finden ist wirklich die buchstäbliche Suche nach der Nadel im Heuhaufen …

Der Vorteil an Landsberg ist der, daß wir ja ab nächstem Jahr sowieso dort in der Nähe wohnen und ich somit für die Zukunft schon mal einen guten Frauenarzt dort habe. Der Nachteil ist die Anfahrt, 50 km sind nicht gerade wenig. Da es aber nur ein Mal im Monat sein muß (die restlichen Vorsorgen lasse ich von der Hebamme machen), kann ich es noch verschmerzen.

Ich hoffe, daß dieses Mal die Chemie wirklich stimmt und ich mich endlich entspannen kann. Allerdings ist meine Hebamme so ein lieber Mensch und ich verstehe mich so gut mir ihr, daß ich kaum Bedenken habe, daß ihre Empfehlung ein Griff ins Klo sein könnte 🙂

Advertisements

4 Antworten to “Ich habs getan ..”

  1. LiaMia Says:

    Das ist wirklich wahr.. mir geht es auch immer so, wenn ich einen Arzt suche. Man findet Unmengen, jemand guten aber wirklich selten. Ärgern tu ich mich dann trotzdem, wenn ich erstmal durch die halbe Stadt gekurvt bin und dann nicht weiß, ob sich die 30 Minuten Fahrt für die 15 Minuten Behandlung gelohnt haben.

    Viel Glück! Hoffentlich ist der Arzt in Landsberg jetzt der Richtige! Wäre ja mal was 🙂

  2. Rinna Says:

    Ich finde deine Entscheidung absolut richtig! Wieso zu einem Arzt gehen, mit dem man nicht klarkommt???
    Und wenn du mit deiner Hebamme „auf einer Welle“ liegst, wird ihr Tipp bestimmt gut sein!!
    GLG
    Corinna

  3. simetra Says:

    dann drücke ich mal die daumen, dass dieser arzt dann endlich „passt“. ich weiss nur zu genüge, wie schwer es ist, einen arzt zu finden, von dem man sich ernst genommen und gut betreut fühlt…

    • tekelek Says:

      Danke fürs Daumendrücken – ich drücke Dir ebenfalls die Daumen 🙂
      Ich denke, daß es bei diesem Arzt schon passen wird, da meine Hebamme ihn empfohlen hat und ich mich mit ihr wirklich wunderbar verstehe. Einzig der lange Weg hatte mich bisher abgeschreckt (50 km einfach …).

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: