Muffins, Fahrrad und Krokodile

Das und noch mehr gab es heute Nachmittag hier bei uns. Mittags kam der Mann der besten Freundin mit den zwei Kindern an und sie futterten gemeinsam mit uns selbstgemachte Gnocchi mit Salbeibutter. Anschließend gab es frisch gebackene Muffins (der abgelaufene Kirschjoghurt musste unbedingt weg), leckeren Cappuccino und von den Kindern zubereiteten Obstsalat.

Da der Geräuschpegel anschließend enorm anstieg und weder das Kinderzimmer noch der gesamte obere Stock begehbar waren, jagten wir am Nachmittag die Kinder aus dem Haus und der gesamte Fuhrpark wanderte mit. Unser Sohn lernte endlich das alleine Anfahren mit dem Fahrrad (Fahren und Bremsen funktionierte immer einwandfrei, nur eben nicht das alleine losfahren …), unsere Tochter stellte Hochgeschwindigkeitsrekorde mit ihrem neuen Fahrrad auf, die kleinste Besucherin vergnügte sich auf dem „Wutsch“ und der große Bruder auf dem Laufrad. Zum Glück befindet sich gleich um die Ecke ein kaum besuchter, großer Platz, der sofort in Beschlag genommen wurde.

Nach einer großen Portion Pasta mit Tomatensauce zum Abendbrot und Abreise der Freunde herrscht nun wieder Ruhe und die Kinder sind auf dem Weg ins Bett.

Vielleicht schaffen wir es heute Mal, uns eine DVD anzuschauen, in letzter Zeit waren wir entweder viel zu müde oder es war zeitlich einfach zu spät …

KrokodilMuffins

P.s.: Weiß eigentlich jemand wie man es bei WordPress anstellt, daß die Fotos nicht so aneinanderkleben ??

Advertisements

Eine Antwort to “Muffins, Fahrrad und Krokodile”

  1. bauchherzklopfen Says:

    das krokodil ist ja fetzig! 😉
    zwischen den fotos einfach ne leerzeile einfügen, das sollte genügen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: